• Team_Mai_2024_Website

    Verstärkung gesucht. Jetzt bewerben!

    Mit dir KRIEGen wir’s hin. Offene Stelle: Bauleitender Heizungsinstallateur (m/w/d)

    Jetzt bewerben!
  • AdobeStock_282039204_Montage (1) (Groß)

    3D-Badplanung mit Virtual Reality

    Mit einer modernen Virtual-Reality-Brille betreten Sie virtuell Ihr zukünftiges Traumbad.

    Weitere Infos
  • Keyvisual1_Krieg-1_rev

    Mein neues Badezimmer: Wellness zuhause.

    Ein Ort zum Wohlfühlen und sich gut fühlen: Wir bauen Ihr Badezimmer, wie Sie es sich wünschen.

    Mehr erfahren
  • Slider_Superman

    Gesucht: Super-Lehrling

    Start zwei Lehrstellen: Sommer 2025. Jetzt bewerben.

    Weiterlesen
  • Analyse_Krieg

    Neu: Analyse Heizung und Warmwasser

    Überlegen Sie sich, Ihre Heizung oder die Gebäudehülle zu sanieren? Melden Sie sich zur Analyse an – inklusive GEAK.

    Jetzt anmelden
  • Drawing renovation of a luxury bathroom

    Rückblick Infoanlass zum Thema Badezimmer

    Hier Referate und Bilder ansehen vom Infoanlass «Das Badezimmer der Zukunft».

    Zum Rückblick

    Luft oder Schlamm im Heizsystem

    Gibt Ihre Heizung gluckernde Geräusche von sich? Oder wird Ihre Heizung nicht mehr richtig warm?
    Dann ist eine der folgenden Ursachen am wahrscheinlichsten: Sie haben Luft im Heizsystem oder Ihre Heizung ist verschlammt. Was können Sie tun? Holen Sie sich den Service von Krieg Sanitär Heizung ins Haus – und schon wird Ihnen geholfen. Und was ist, wenn Sie abwarten und (vorerst) nichts unternehmen? Dann können Verstopfungen, Kesselschäden oder andere Schadenfälle auftreten.

    Luft in Heizkörpern oder Heizleitungen
    Luft hat im Heizwasserkreislauf nichts verloren. Nicht nur, weil die mit dem Heizwasser durch die Rohrleitungen gepumpten Luftblasen störende Geräusche verursachen. Störend ist Luft in der Heizung auch, weil dadurch einige Radiatoren oder die Bodenheizung so nicht komplett mit Wasser gefüllt sind. Die Folge: Die Heizelemente bleiben teilweise kalt und die Wohnräume werden nicht richtig warm. Lästiges, immer wiederkehrendes, Entlüften ist die Folge. Das Ergebnis: Unnötige Wartungsstunden mit teilweise hohen Folgekosten erhöhen die Unzufriedenheit des Betreibers. Zudem wirkt der Sauerstoffanteil der «Fehlluft» zerstörerisch. Die Innenwände von Heizkörpern, Pumpen und Rohrleitungen korrodieren – wenn auch nur ein wenig. Aber über die Jahre lässt Luft im Heizkreislauf die Anlage deutlich schneller altern als es bei einem hermetisch geschlossenen und damit luftfreien Heizsystem der Fall wäre.

    Automatischer Entlüfter schafft Abhilfe
    Haben Sie immer wieder Luft in der Heizungsanlage? Das muss nicht sein. Krieg Sanitär Heizung spült und entlüftet Ihre Wärmeverteilung. Bei Bedarf werden Anlageteile ersetzt oder ein automatischer Entlüfter eingebaut.

    Verschlammte Heizung
    Funktionieren die Regelventile an einem Heizkörper nicht mehr richtig? Oder ist der Radiator zum Beispiel oben und an einer Seite warm, an der anderen Seite jedoch kalt? Dann können Sie davon ausgehen, dass die Heizung, das Ventil oder, in seltenen Fällen, der Heizkörper verschlammt ist. Wenn sich Schlamm in Heizkreisen der Fussbodenheizung befindet, ist dies ebenfalls einfach festzustellen – bestimmte Bereiche auf dem Fussboden werden nicht warm, während andere die Wärme normal übertragen. Die Verschlammung von Heizungen wird durch Korrosionsvorgänge an den Metallen in der Heizung und durch Härtesalze hervorgerufen – also durch Rosten der Heizung von innen. Die Korrosionsprodukte werden zuerst vom Heizungswasser mitgetragen und setzen sich dann an schlecht durchströmten Stellen in der Heizung ab. Sobald das Heizungswasser eine erhöhte Leitfähigkeit aufweist und Sauerstoff in die Heizung eindringt, kommt es zur Korrosion – also zum Rosten der Heizung von innen. Sauerstoff kann in die Heizung durch Dichtungen, Regelventile, Pumpen, Ausdehnungsgefässe und durch Kunststoffrohre der Fussbodenheizung gelangen. Wenn Sauerstoff konstant in die Heizung eindringt, kommt es früher oder später zu Verschlammung von Heizkreisen oder Radiatoren. Die Verschlammung der Heizkreise ist eine Ansammlung von Rost und Korrosionsprodukten, die zuerst vom Heizungswasser mitgetragen werden und sich dann an schlechter durchströmten Stellen in der Heizung absetzen.
     
    Spülung der Heizung
    Die Spülung der Heizung ist nur dann sinnvoll, wenn die Anlage sehr stark verschlammt ist und schnell ein Ergebnis erzielt werden soll. Vorteil der Spülung ist, dass die Wärmeübertragung schnell wiederhergestellt wird.

    Interessiert Sie das Thema Luft oder Schlamm im Heizsystem? Hier können Sie ein Factsheet zum Thema herunterladen.

    Haben Sie eine Frage zum Thema? Kontaktieren Sie uns.

    Kontakt aufnehmen